Jukbichl-Jauken Drucken

JUKBICHL (1.888 m) - JAUKENSTÖCKL - JAUKENHÖHE (2.234 m)

Charakteristik: Schöne Tour mit herrlicher Aussicht über das Gailtal und Drautal sowie in die umliegenden Berggruppen.

Schwierigkeit: Unschwieriger Anstieg

Wegverlauf: Von Kötschach oder höher von Lanz-Dobra durch den Wald aufwärts vorbei an der Stelzling Hütte auf den Jukbichl (1.888 m) [Weg 229]. Vom Gipfel nach O absteigend vorbei an der Dellacher Alm zum kleinen Almsee (1.676 m). Nun über den Rücken hinauf entlang des alten Erzweges (Römersteig) zur Abzweigung bei den verfallenen Erzstollen. Dort aufwärts nach Norden [Weg 232] zum Jaukenstöckl (2.209 m) bzw. zur Jaukenhöhe (2.234 m).

Abstieg: Gleich wie Aufstieg zurück zur Dellacher Alm und von dort links nach SW absteigen nach Lanz-Dobra [Weg 228].

Höhenunterschied und Gehzeit: Lanz - Jukbichl: 850 Hm; 2 Std.; Jukbichl - Dellacher Alm: 1 Std.; Dellacher Alm - Jaukenhöhe: 580 Hm; 2 Std.