n w    w w w w

banner
Sie befinden sich gerade auf :   Start Touren-Tipps & Topos Alpine Wanderungen Zollner-Sentiero dei Silenzi
large small default
Zollner-Sentiero dei Silenzi PDF Drucken E-Mail

Rundweg "Sentiero dei Silenzi" 

Charakteristik: Erlebnisreiche Rundtour von der Zollnersee Hütte aus über das Zollnertörl auf italienisches Gebiet und im weitläufigen Kessel auf romantischem Steig zurück über den Nölblingpass zum Zollnersee und zur Hütte.

Schwierigkeit:
Unschwierige Wanderung auf derzeit ab Staatsgrenze kaum markierten Steigen. Geeignet für Kinder ab 8 Jahren. Achtung: Bei Nebel schwierige Orientierung weil kaum Markierungen vorhanden sind!

Wegverlauf: Von der OeAV-Schutzhütte "Zollnersee Hütte" auf dem KHW 403 nach Westen und abzweigen zum Zollnertörl [Weg 423]. Von dort ca. 250 HM absteigen zur Rif. Pietro Fabiani [Weg 454] und weiter Richtung Osten zur Weggabelung. Über Weg 448 weiter bis zur Cra. Lodin alta (1.680 m). Von dort über den Weg 457 Richtung Norden ansteigen auf den Nölblingpass (P. Lodinut) 1.817 m zur gelben Markierungstafel des OeAV. Nach Norden kurzer Abstieg zum KHW 403 und Richtung Westen zum Zollnersee und zurück zur Hütte.

Höhenunterschied und Gehzeit:
 Zollnersee Hütte - Rif. Fabiani ca. 250 HM, 1 Std.; weiter zur Cra. Lodin alta ca. 150 HM, 1 Std.; weiter zum Nölbling Pass ca. 140 HM 1 Std.; weiter zur Zollnersee Hütte: leichte Ab- und Aufstiege ca. 50 HM, 1 Std.; Gesamtgehzeit gemütlich mit Rast 4 Std.