Zum Inhalt

Freizeitpark

Das Jugendausbildungszentrum Süd

Auf mehr als 7.000 m2 hat unsere Sektion in den letzten Jahren den ÖAV-Freizeitpark aufgebaut und erhielt im Jahre 2012 vom ÖAV-Hauptverband das Prädikat „Jugendausbildungszentrum Süd“

Während des ganzen Jahres kann man sich dort sportlich betätigen. Auch gibt es 42 Schlafplätze für Gruppen, die sich vorher bei der Sektion anmelden müssen unter: office@oeav-obergailtal.at

Das AV-Jugendheim hat für 50 Personen Sitzplätze und eine Küche mit Holzherd im Winter.
Im Mehrzweckhaus befinden sich die Toiletten, Waschräume und Garage, im Obergeschoss gibt es einen Schulungsraum und drei Zimmer.
Im Ausrüstungsdepot findest du Alpinausrüstung für 40 Personen.
Zwei Beachvolleygallplätze warten auf dich.
Der 28 Meter hohe Kletterturm wartet auf seine Besteigung.
Im Winter wird er als Eiskletterturm genutzt.
Auf dem Boulderturm kann man mit vier Sicherungsautomaten gefahrlos klettern.
Im Innenraum ist ein ca. 60 Meter langer Klettersteig zum Erlernen der Grundbegriffe eingebaut.
Ein Kinder-Hochseilgarten mit 23 Übungen wartet auf dich.
Der Eisplatz als Anziehungspunkt für Jung und Alt.
Der große Boulderraum (im Rathaus) bietet 320 m2 Kletterfläche.
Auch Bogenschießen kann man bei uns.
Bei der Feuerschüssel kann man auch grillen.
Der Mauthorikpark der AV-Jugend ist beliebter Treffpunkt.
Es lockt ein Bad im nahen Bach.
Im Iglu kann man im Sommer und Winter schlafen und spielen.
Das Archiv Centum Carnicum beherbergt unser Museum und ist gleichzeitig Geschäftsstelle und großer Sitzungssaal für rund 80 Besucher.
Zwischen beiden Häusern hat das Geologie Archiv seinen Platz gefunden.
Gleich neben unserer Anlage befindet sich das Naturschwimmbad „Waldbad Mauthen“